Platzhalter   Platzhalter Pia Hollenstein
POLITIK

Referate | Artikel | Buchbeiträge | Presse
Zurück zur Eingangsseite
Startseite

Energie statt Arbeit besteuern ist auch aus gesundheitspolitischer Sicht sinnvoll

Die Gegenseite rückt die angeblich astronomischen Energiepreise nach der Annahme der Initiative in den Vordergrund. Tatsache ist aber, dass die Verschwendung von nicht erneuerbaren Energieträgern viel Leid und immense Gesundheitskosten verursacht.

Für die Schweiz wissenschaftlich gut abgesichert sind die negativen Folgen der Luftverschmutzung, über 50% durch den motorisierten Verkehr verursacht: Jedes Jahr mehr als 30'000 vorzeitige Todesfälle, etwa 20'000 zusätzliche Asthmaattacken bei Kindern, respektive 30'000 bei Erwachsenen. Das Resultat sind weit über 700'000 Tage der Arbeitsunfähigkeit, Gesundheitskosten von 3 Milliarden Franken und wirtschaftliche Kosten ebenfalls in Milliardenhöhe. (Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz).

Ziel der ökologischen Steuerreform ist es, mit der Reduktion des Energieverbrauchs die Umwelt zu schonen. Energieverschwendung führt zu Klimaveränderungen. Diese haben schon heute negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Vermehrte Hitzewellen führen zu vermehrten hitzebedingten Todesfällen. Indirekten Einflüsse auf die Gesundheit sind schon heute zu beobachten. Ein wärmeres Klima führt zu einer Ausbreitung der Endemiegebiete. Hier bei uns führen Zeckenausbreitung zu sog. „Frühsommer-Meningo-Hirnhautentzündung“. Das Dengue Fieber (eine fieberhafte Erkrankung der Gelenke und Muskeln) tritt vermehrt auch bei uns auf. In Italien treten in letzter Zeit vermehrt Malariafälle auf. Die Anopheles-Mücke kann als Überträgerin der Malaria heute auch in der Schweiz längere Zeit überleben.

Die vorausgesagte Zunahme von Stürmen und das Auftreten von Permafrost mit der steigenden Gefahr von Steinschlag und Erdrutschen in den Alpen wird neben der materiellen Zerstörung auch Menschen mehr und mehr in Gefahr bringen.

Eine gesicherte AHV ist auch aus gesundheitspolitischer Sicht sinnvoll. Es beruhigt nicht nur. Eine gute AHV lässt auch vermehrt am sozialen Leben teilhaben und es ist bewiesen, dass Menschen, die vereinsamen und sich nichts leisten können, vermehrt krank werden.

Die in unserer Initiative skizzierte Steuerreform führt zur Verbilligung der menschlichen Arbeitskraft. Dies fördert die Schaffung von Arbeitsplätzen. Gleichzeitig führt die Verringerung der Lohnnebenkosten auch zur Verringerung des grossen Gesundheitsrisikos Arbeitslosigkeit.

Die Atomenergie ist keine Alternative zu fossilen Brennstoffen. Tschernobyl führte zu einer medizinischen Katastrophe. Auch in der Nähe von Atom-Anlagen wie Shellafield werden vermehrt Leukämien beobachtet.

Die Förderung der erneuerbaren Energiequellen ist aus all diesen GrĂĽnden auch gesundheitspolitisch betrachtet sinnvoll.  
Aktuelle Vorstösse und Wortmeldungen im Parlament
Aktuell


Informationen zu meiner Person
Portrait


Politische Schwerpunkte und Texte
Politik


Links zu Websites von mir nahestehenden Organisationen
Links


... und Seitenübersicht
Kontakt



Vorbeugen lohnt sich